Merle Strunk

Merle Strunk hat 2015 ein geschichtswissenschaftliches Master-Studium an der Universität Hamburg abgeschlossen und arbeitet seitdem für verschiedene Museen und Stiftungen der Stadt. Unter anderem forschte sie im Rahmen des BMBF-Forschungsverbundes »PolitCIGs« zur Kulturgeschichte der Zigarette. Derzeit ist sie bei der Bundeskanzler-Helmut-Schmidt-Stiftung in den Bereichen Ausstellung und Vermittlung tätig. Ihre Arbeitsschwerpunkte sind Wissensvermittlung in Museen, Material Culture sowie Visual History.

#MuseumAtHome: Hamburgs Ausstellungshäuser in Zeiten der Pandemie

Nach monatelanger Schließung öffneten im März bundesweit die ersten Museen und Ausstellungshäuser wieder ihre Türen, die ersten waren aufgrund erhöhter Inzidenzwerte allerdings nach wenigen Tagen gezwungen, wieder zu schließen und auf ihre Online-Formate umzustellen. Doch wie wird sich die neue Digital-Offensive der Häuser verändern, wenn Besuche vor Ort langfristig wieder möglich sind? Fest steht, die Corona-Pandemie wird auch in der Museumslandschaft nachhaltig Spuren hinterlassen.

Weiterlesen »#MuseumAtHome: Hamburgs Ausstellungshäuser in Zeiten der Pandemie