Redaktion

Stephen Albrecht

Stephen Albrecht

Redakteur und Webdevelopment

stephen.albrecht@hamburgische-geschichten.de

Stephen Albrecht ist Redakteur bei Hamburgische Geschichten und arbeitet am Webdesign dieser Seite. Er studierte Geschichte an der Universität Hamburg. Neben der sozial- und Kulturgeschichte interessiert er sich besonders für die Public History und die Digital Humanities.
Darüber hinaus forscht Stephen zu Rechtsextremismus/-terrorismus, vorrangig im digitalen Kontext.

Klaas Anders

Klaas Anders

Redakteur

klaas.anders@hamburgische-geschichten.de

Klaas Anders ist Redakteur bei Hamburgische Geschichten. Er studierte Geschichte an der Universität Bremen mit einem Schwerpunkt auf die Kulturgeschichte Ostmitteleuropas. Zum Wintersemester 2018/2019 begann er ein Studium der Osteuropastudien M.A. an der Universität Hamburg mit einem Auslandssemester an der Karls-Universität in Prag. Er interessiert sich besonders für die Geschichte des Postsozialismus sowie für Erinnerungs- und Gedächtnistheorie. Er ist Teil des Teams des globale° – Festival für grenzüberschreitende Literatur und arbeitet unregelmäßig als freier Autor für verschiedene Magazine, wie zeitgeschichte-online.

Markus Bassermann

Markus Bassermann

Redakteur und Webdevelopment

markus.bassermann@hamburgische-geschichten.de

Markus hat in Hamburg und Oslo Soziologie und Geschichte studiert. Seinen Master hat er im Winter 2020 mit einer Arbeit zum Thema „Genossen unter dem Hakenkreuz: Hamburg Baugenossenschaften im Nationalsozialismus“ abgeschlossen. Seine Interessensgebiete sind die Geschichte der Arbeiterbewegung, Nationbildung und Europa im 20. Jahrhundert. Als freier Wissenschaftler hat er bei der Historiker Genossenschaft Erfahrungen gesammelt. Daneben programmiert er in Python und C#, interessiert sich für die Digitalisierung der Geschichtswissenschaft und sucht nach Möglichkeiten, diese beiden Felder zu vereinen.

Fabian Boehlke

Fabian Boehlke

Redakteur

fabian.boehlke@hamburgische-geschichten.de

Fabian Boehlke hat an den Universitäten Hamburg und Leipzig Geschichte studiert und mit dem Master of Arts abgeschlossen. Er hat mehrere Beiträge und Rezensionen veröffentlicht, unter anderem in der Zeitschrift des Vereins für Hamburgische Geschichte, dem Tiedenkieker – Hamburgische Geschichtsblätter sowie dem Heimatkundlichen Jahrbuch für den Kreis Pinneberg. 2015 wurde er für seine Mitarbeit am Stolperstein-Projekt mit dem Joseph-Carlebach-Preis der Universität Hamburg ausgezeichnet. Interessensschwerpunkte sind die Sozial-, Wirtschafts- und Umweltgeschichte, Regionalgeschichte sowie die Geschichte des politischen Denkens.

Alexander Kipke

Alexander Kipke

Redakteur

alexander.kipke@hamburgische-geschichten.de

Alex ist Redakteur bei Hamburgische Geschichten. Er studiert Geschichte im Master an der Universität Hamburg.

Merle Strunk

Merle Strunk

Redakteurin

merle.strunk@hamburgische-geschichten.de

Merle Strunk ist Redakteurin bei Hamburgische Geschichten. Sie hat 2015 ein geschichtswissenschaftliches Master-Studium an der Universität Hamburg abgeschlossen und arbeitet seitdem für verschiedene Museen und Stiftungen der Stadt. Unter anderem forschte sie im Rahmen des BMBF-Forschungsverbundes »PolitCIGs« zur Kulturgeschichte der Zigarette. Derzeit ist sie bei der Bundeskanzler-Helmut-Schmidt-Stiftung in den Bereichen Ausstellung und Vermittlung tätig und beschäftigt sich dort mit dem Leben und Wirken des wohl bekanntesten Hamburger Bürgers. Ihre Arbeitsschwerpunkte sind Wissensvermittlung in Museen, Material Culture sowie Visual History.

Natalia Wollny

Natalia Wollny

Redakteurin und Öffentlichkeitsarbeit

natalia.wollny@hamburgische-geschichten.de

Natalia Wollny ist Redakteurin bei Hamburgische Geschichten und betreut unsere Auftritte in den Sozialen Medien. Sie hat in Bremen Geschichte studiert und beendet aktuell ihren Master in Hamburg mit den Schwerpunkten (Kultur-)Geschichte Ostmitteleuropas, Geschlechtergeschichte und NS-Forschung. Redaktionelle Erfahrungen hat sie bereits im Bremer Geschichtsjournal „Bonjour.Geschichte“ gesammelt. Aus den Bereichen Gedenkstättenarbeit und Provenienzforschung kommend, hat sie diese Themen für Hamburg fest im Blick.